Durch Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von cookies für Analyse und personalisierte Inhalte.

Perfion Blog

Das Problem mit der manuellen Datenvalidierung – und wie man es vermeidet

Data validation blog post

Unabhängig davon, ob Sie Ihre eigenen Produkte verkaufen oder ob Sie ein Großhändler sind, müssen Sie höchstwahrscheinlich Produktdaten von Lieferanten o. Ä. importieren. Bevor Sie jedoch fremde Daten für Ihr eigenes System freigeben, müssen Sie sicherstellen, dass die Daten korrekt und gültig sind.

Sie sollten sicherstellen, dass Sie alle neuen Daten beim Importieren in Ihre PIM-Lösung validieren. Dies verhindert, dass Sie gute Daten mit schlechten Daten überschreiben.

Fallbeispiel: Wenn Sie Daten von einem Dritten, z. B. einem Produktlieferanten, importieren, erhalten Sie die Daten wahrscheinlich in einer Excel-Datei oder einem XML-Datenblatt. Wenn Ihr Unternehmen größer ist als der Lieferant, können Sie wahrscheinlich Ihren Einfluss ausüben, um den Lieferanten zu veranlassen, die Daten so zu formatieren, wie Sie es bevorzugen.

Wenn Ihr Lieferant jedoch größer ist als Ihr Unternehmen, haben Sie möglicherweise keine Wahl und müssen Daten in dem Format akzeptieren, in dem Sie sie erhalten. In einem solchen Fall ist es besonders wichtig, diese Daten zu validieren, bevor sie in das PIM-System importiert werden.

Manuelle Validierung ist harte Arbeit

Eine manuelle Validierung der Daten ist zwar unerlässlich, aber auch harte Arbeit. Abhängig von der Anzahl der Produkte und der Anzahl der Datenfelder pro Produkt kann man leicht stundenlang mit der Validierung von Daten, der Überprüfung von Datenfeldern und der nochmaligen Kontrolle der eigenen Arbeit verbringen.

Zum Glück muss das nicht sein. Der Schlüssel ist, die Datenfelder geschickt abzubilden, vielleicht sogar dem Format anzupassen, in dem Sie Daten empfangen. Auf diese Weise können Sie viel Zeit sparen. Hier noch ein Tipp, der Ihnen noch mehr Zeit spart: Zugriff auf ein Lieferantenportal.

Arbeiten Sie intelligenter mit einem Lieferantenportal

Ein Lieferantenportal ist die intelligente Methode zur automatischen Datenvalidierung, da es Ihren Produktlieferanten ermöglicht, die Produktdaten in ein von Ihnen bereitgestelltes Framework hochzuladen. Ein Lieferantenportal fungiert als das Niemandsland zwischen Ihrem Lieferanten und Ihrem PIM-System. Auf diese Weise können Datenfelder im Voraus zugeordnet werden und Ihre einzige Aufgabe ist es dann, die Daten auf Fehler oder strukturelle Änderungen zu überprüfen. Sobald Sie die hochgeladenen Daten freigegeben haben, ist die Validierung der Daten bereits erfolgt und Sie können sie nutzen! Dies ist der einfachste Weg, Zeit bei der Dateneingabe zu sparen und die mit der manuellen Verwaltung verbundenen Probleme zu reduzieren. 

Mehr aus dem Perfion Blog

Holen Sie sich unsere besten Tipps und Tricks zum Produktinformationsmanagement.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Holen Sie sich unsere besten Tipps und Tricks zum Produktinformationsmanagement.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.