Perfion Blog

Datenkategorisierung für Suchvorgänge/Zusammenfassungen/Filter in Excel

Datenkategorisierung für Suchvorgänge/Zusammenfassungen/Filter in Excel

Ihr Unternehmen erzeugt täglich jede Menge Produktdaten. Wenn Sie jedoch nicht die richtigen Tools verwenden, kann das Verstehen der Daten eine zeitaufwendige Aufgabe sein, die letztlich die Funktionsfähigkeit Ihres Unternehmens beeinträchtigt. Es ist wichtig, dass Sie die Daten so strukturieren, dass Sie die Analysen durchführen können, die notwendig sind, um schnell fundierte Geschäftsentscheidungen zu treffen.

Zur Verwaltung von Daten kann das Tabellenkalkulationsprogramm Excel ein sehr leistungsfähiges Werkzeug sein. Durch die Datenkategorisierung bietet Excel vielseitige Möglichkeiten für Sie, Ihre Daten optimal zu nutzen. Mit gut kategorisierten Daten können Sie einfache Formeln verwenden, um die Effizienz Ihrer Arbeit mit Tabellen zu erhöhen und so einen besseren Service zu bieten.

Werfen wir einen kurzen Blick auf einige hilfreiche Funktionen und Formeln von Excel, mit denen Sie Produktdaten verarbeiten können.

So erstellen Sie in Excel leistungsfähige Tabellen mit ProduktinformationenSo erstellen Sie in Excel leistungsfähige Tabellen mit Produktinformationen

Leitfaden downloaden

 

Die 6 nützlichsten Funktionen/Formeln, um Ihre Arbeit mit Excel zu beschleunigen

Dies sind Funktionen und Formeln, die Sie wahrscheinlich am häufigsten verwenden werden, um Ihre Excel Prozesse effizienter zu machen.      

● VERKETTEN
Kombiniert Texte aus mehreren Zellen in einer einzigen Zelle.

● LÄNGE
Gibt die Anzahl der Zeichen in einer Zelle an, einschließlich Leerzeichen und Sonderzeichen.

● ZÄHLENWENNS
Zählt die Anzahl der Zellen in einem Bereich, die den angegebenen Kriterien entsprechen.

● SUMMEWENNS
Gibt eine Summe aller Zahlen in einer Auswahl von Zellen an, die bestimmte Bedingungen erfüllen.

● SUCHEN und ERSETZEN
Sucht nach Text und ersetzt ihn durch andere Texte.

● SVERWEIS
Sucht in der ersten Spalte einer Matrix und arbeitet sich durch die Zeile, um den Wert einer Zelle zurückzugeben

Die besten Funktionen/Formeln für den Erfolg Ihrer Excel Datenbank

Datenbankfunktionen berechnen die entsprechende Funktion für einen Unterabschnitt eines Zellbereichs, der als Datenbanktabelle betrachtet wird.

● DBAUSZUG
Stellt einen einzelnen Wert aus einem Feld einer Datenbank oder Liste unter bestimmten Bedingungen bereit.

● DBMAX
Gibt den größten Wert aus ausgewählten Datenbankeinträgen zurück.

● DBPRODUKT
Bestimmt unter Verwendung der angegebenen Bedingungen das Produkt von Werten, die in einem Unterabschnitt einer Datenbank oder Liste enthalten sind.

● DBSUMME
Berechnet die Summe der Werte in einem Feld einer Datenbank oder Liste, die die angegebenen Bedingungen erfüllen.

● DBVARIANZ
Bestimmt anhand einer Stichprobe einer Grundgesamtheit die Varianz von Werten in einem Feld einer Datenbank oder Liste.

● DBSTDABWN
Schätzt die Standardabweichung auf der Grundlage einer Stichprobe aus ausgewählten Datenbankeinträgen

Wie die Datenkategorisierung Ihnen beim Umgang mit Ihren Daten helfen kann

In Excel erleichtert die Datenkategorisierung das Verfolgen von Daten und das Durchführen bestimmter Vorgänge mit bestimmten Daten. Die Funktionen der Software gehen weit über die einfache Datenberechnung hinaus. Sie können Zellen bestimmte Werte zuweisen und Formeln und Funktionen zum Filtern, Zusammenfassen und Finden verwenden, mit denen Sie verschiedene Datenanalyse- und Verwaltungsaufgaben ausführen können. 

Sie können viel erreiche, indem Sie Ihre Daten ordnungsgemäß kategorisieren und die richtigen Formeln und Funktionen verwenden. Sie können statistische Analysen durchführen, um Trends und Muster für bestimmte Daten zu ermitteln, die für die Finanzmodellierung von Bedeutung sind. Excel kann effizient bestimmte Daten durchsuchen, um ein optimales Budget für eine Marketingkampagne zu erhalten. Sie können auch Daten zu Ihren meistverkauften Produkten untersuchen und andere wichtige Daten zu Ihrem Unternehmen verwalten.

Verwenden von Master-Arbeitsblättern

Ein Master-Arbeitsblatt ist nützlich, wenn Sie Daten aus mehreren Arbeitsblättern erfassen und konsolidieren müssen. Das Master-Arbeitsblatt kann sich in derselben Arbeitsmappe wie die Blätter befinden, aus denen die Daten abgerufen werden, oder es kann sich in einer gesonderten Arbeitsmappe befinden. 

Schauen wir uns ein Beispiel an: Angenommen, jeder Standort Ihres Unternehmens verwaltet ein Ausgaben-Arbeitsblatt für den jeweiligen Standort. Die Daten zu den Ausgaben können in einem Master-Arbeitsblatt zusammengefasst werden, das von der Unternehmenszentrale verwaltet wird und in dem die Produktbestände und die Umsatzsumme für das gesamte Unternehmen angegeben sind.  

Einer der Hauptvorteile der Verwendung eines Master-Arbeitsblatts besteht darin, dass es damit wesentlich einfacher ist, Daten zu aggregieren und das Blatt bei Bedarf zu aktualisieren.

So verarbeiten Sie Ihre Produktdaten effizient mit Formeln in Excel

Das Arbeiten mit Daten kann sehr zeitaufwendig sein. Die richtige Kombination von Excel Funktionen nutzen zu können ist eine wichtige Fähigkeit, da sie Zeit spart und Sie somit effizienter arbeiten können. Dies ist insbesondere dann relevant, wenn Sie eine größere Menge an Produktdaten verarbeiten müssen.

Sie müssen dann nicht viel Zeit auf manuelle Tätigkeiten in Excel aufwenden, um Ihre Daten zu verwalten. Es gibt zahlreiche Formeln oder Funktionen, mit denen Sie nicht nur den Zeitaufwand für Excel reduzieren, sondern auch die Genauigkeit Ihrer Produktdaten und -berichte verbessern und Ihre Abläufe effizienter gestalten können.

Holen Sie sich den Leitfaden

So erstellen Sie in Excel leistungsfähige Tabellen mit Produktinformationen

Wenn Sie mehr über das Erstellen einer effizienten Datenbank in Excel erfahren möchten, laden Sie unseren Leitfaden 
"So erstellen Sie in Excel leistungsfähige Tabellen mit Produktinformationen" herunter.

Leitfaden downloaden