Durch Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von cookies für Analyse und personalisierte Inhalte.

Perfion Blog

Hier ist Bas Stijntjes… Die Kunden lieben seine Produktdaten

Bas Stijntjes is ITC Manager at REV’IT! – the Dutch designer and manufacturer of fashionable motorcycle gear.

Bas Stijntjes ist ITC Manager bei REV’IT Sport International! – der niederländische
Designer und Hersteller von modischem Motorradzubehör

Bas: 
“Vor 5 Jahren schalteten wir auf ein 100% Standard PIM-System um. Seitdem erleben unsere Kunden eine durchgängige Kommunikation auf allen Plattformen”

 

Dies ist die Geschichte, wie Bas Stijntjes seine Kunden glücklich macht - durch einfache Verwaltung von Produktdaten.

Produktdaten von 10.000 Artikeln. 

In 8 verschiedenen Sprachen.  

Für mehrere Verkaufs- und Marketingplattformen.

Früher hatte Bas eine Herausforderung:

Vor 2012 benutzte REV'IT! eine maßgeschneiderte Lösung für Produktinformationsmanagement. 

Es war zeitaufwendig und teuer, Änderungen in diesem System vorzunehmen.

Irgendetwas musste getan werden.

Bas erklärt: 

“Wir konnten entweder unsere maßgeschneiderte PIM-Lösung umbauen oder in eine Standard PIM-Lösung investieren. Wir entschieden uns für das Perfion Standardsystemdas sich aufgrund seiner Flexibilität besonders für unsere Zwecke eignet

Heute verwaltet Bas alle Produktbezogenen Informationen zentral im Perfion PIM-System:

  • Produktbeschreibungen
  • Schutzausstattung
  • Ergonomische Ausstattung
  • Bewertungen
  • Gewonnene Preise
  • Bilder
  • U. a. m.

Perfion liefert alle aktuellen Produktdaten und Bilder für

  • Verbraucher-Website
  • B2B Händlerportal
  • Produktzuführung für die Website von REV’IT!-Händlern
  • Händler-Arbeitsbuch
  • iPad-Werkzeug für REV’IT!s Kundenbetreuer zur Handhabung von Großaufträgen

Das Ergebnis:

Konsequente Produktinformationen und eine durchgehende Kommunikation auf allen Plattformen.

Die Kunden lieben das! 

Prüfen Sie, ob SIE auch dafür bereit sind

Jetzt könnten Sie denken:

Aber... eine neue PIM-Lösung ist doch wohl eine ziemliche Investition? Und es dauert, bis sie in Betrieb genommen werden kann.

Stimmt. Das Projekt kann einige Arbeitzeit kosten.

Jeder Perfion-Benutzer ist anders.

Dies ist Bas Stijntjes’ Erfahrung: 

"Obwohl es einige Zeit dauerte, um die Datenbank an unsere Bedürfnisse anzupassen, spielte das Standardsystem schon beim ersten Veränderungsbedarf unsere Investitionskosten ein; keine Anpassungen waren erforderlich. Fast sofort – schon im ersten Jahr – hat sich die Investition in Perfion gelohnt”


Wie schnell können SIE die Früchte ernten?
Fordern Sie eine Perfion Live-Demo an, und stellen Sie es fest

Der Trick ist: (eigentlich gibt es 3 Tricks)

  1. Perfion arbeitet perfekt zusammen mit anderen IT-Systemen

Bei REV’IT! extrahiert Perfion Daten direkt aus Microsoft Dynamics NAV, und die Sana Commerce-Plattform holt sich automatisch alle Produktdaten, einschließlich der Daten aus dem ERP, durch Sanas komplette Integration mit Perfion.

  1. Es ist zukunftssicher

“Das System deckt den aktuellen Bedarf und wird auch die zukünftigen Anforderungen erfüllen, was die Anreicherung von Produkten betrifft, und ist auf diese Weise zukunftssicher. Wir verwenden Perfion seit 5 Jahren, und die PIM-Lösung erfüllt unsere Erwartungen perfekt.” 

  1. Bas kann selber alle Änderungen vornehmen

“Wir können selbst alle Änderungen vornehmen oder die Unterstützung bekommen, die wir brauchen. Wir können eigene Ideen ausprobieren, und wenn es mit einer Idee nicht klappt, können wir etwas anderes versuchen. Wenn Externe solche Versuche durchführen müssen, ist es kostspielig. Perfion spart uns täglich Zeit und Geld.

Sehen Sie mit eigenen Augen, wie es funktioniert

Mit eigenen Augen sehen, was ein 100% standard PIM-System für Sie tun kann. So erfahren Sie es am besten.

Stellen Sie hier fest, ob Sie für eine Perfion-Demo bereit sind.

Kostenlose Online-Demo buchen

Mehr aus dem Perfion Blog

Holen Sie sich unsere besten Tipps und Tricks zum Produktinformationsmanagement.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Holen Sie sich unsere besten Tipps und Tricks zum Produktinformationsmanagement.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.