Durch Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von cookies für Analyse und personalisierte Inhalte.

Perfion Blog

„Warnung“ an Marketingmanager: Ihre Kunden werden süchtig nach den ausführlichen Produktinformationen in Ihrem Webshop

„WARNUNG“ AN MARKETINGMANAGER: IHRE KUNDEN WERDEN SÜCHTIG NACH DEN AUSFÜHRLICHEN PRODUKTDATEN IN IHREM WEBSHOP

Süchtig zu werden – das klingt eigentlich nicht besonders gut. Trotzdem können Ihre Kunden im positiven Sinn „süchtig“ werden, wenn Sie als Marketingmanager ihnen immer wieder beim Besuch Ihres Webshops ein einmaliges Einkaufserlebnis bieten.


Kunden lieben nicht nur Ihre Produkte, sondern auch das Erlebnis, schnell und problemlos genau den weinroten, wollenen Wintermantel einer ganz bestimmten Marke zu finden, den sie sich gerne genauer ansehen möchten. Die vielen informativen Bilder, die ausführliche Beschreibung, eine Größentabelle, Pflegeanleitungen und nicht zuletzt klare Informationen über Versand und Widerrufsrecht sind maßgeblich dafür, dass Ihre Kunden dem Shop vertrauen und sich für den Kauf entscheiden.

Und mindestens genauso wichtig ist:

  • Zufriedene Kunden kommen wieder
  • Sie empfehlen Ihren Webshop Freunden und Bekannten

Aber wie erreicht man diesen Idealfall, ohne dass der Webshop für die ganze Marketingabteilung zur Vollbeschäftigung wird? Eine Möglichkeit ist es, sich durch ein System für das Produktinformationsmanagement, auch PIM-System genannt, dabei unterstützen zu lassen, alle Produktinformationen zu verwalten – insbesondere dann, wenn sich Ihr Webshop an Kunden aus verschiedenen Ländern mit unterschiedlichen Sprachen wendet.

PIM-System als Zentrale für alle Produktinformationen

Für Sie als Marketingmanager geht es darum, den Webshop so gut wie möglich zu optimieren, damit er die im Budget vorgesehenen Ergebnisse bringt. Ihre Kunden müssen die Artikel, die sie suchen, leicht finden und sie müssen auch Antworten auf alle Fragen finden, die sie vor dem Kauf haben.

Es gibt viele Maßnahmen, die Sie diesem Ziel näherbringen, aber die Verwaltung von Produktinformationen ist eine der wichtigsten, da sie die Grundlage dafür ist, eine konsistente Produktpräsentation in allen Produktkategorien, Sprachen und anderen Merkmalen zu gewährleisten.

Im PIM-System können Sie die Produktinformationen genauso so strukturieren, wie sie im Webshop dargestellt werden sollen. Sie brauchen nicht länger in Ihre E-Commerce-Plattform zu gehen, um die Reihenfolge von Produkten zu ändern oder Produkte bzw. deren Daten manuell hinzuzufügen oder zu löschen. All dies wird im PIM-System erledigt und Änderungen werden automatisch im Webshop übernommen (sowie in allen anderen Vertriebs- und Marketingkanälen, die Sie mit dem PIM-System verknüpft haben), weil die Systeme zu 100 % miteinander integriert sind.

Das PIM-System ist somit die zentrale Quelle für alle Arten von Produktdaten und Sie brauchen die Produktdaten daher nur an dieser Stelle zu pflegen.

Durch PIM sorgen Sie für ein optimales Erlebnis beim Online-Kauf

Wenn Sie PIM mit E-Commerce verknüpfen, bieten Sie nicht nur Ihren Kunden genau die gewünschten Produktinformationen, sondern ersparen auch sich selbst jede Menge Zeit und Arbeit, denn:

  • Sie verwalten alle Produktdaten an einem Ort
    Sie brauchen nicht an verschiedenen Stellen nach neuen Produktinformationen zu suchen und diese dann in den verschiedenen Sprachen in Ihre E-Commerce-Plattform einzugeben. Alle Aktualisierungen der Daten werden zentral vom PIM-System gesteuert und zwar für alle Sprachen. Änderungen werden völlig automatisch vom Webshop übernommen und dort veröffentlicht.
  • Sie strukturieren schnell die Produkte entsprechend dem Bedarf der Kunden
    Im PIM-System lassen sich ganz einfach Produktkategorien und -strukturen einrichten. Diese werden dann entsprechend im Webshop wiedergegeben und erleichtern somit den Kunden die Suche nach dem gewünschten Produkt. So befreien Sie sich auch von den Strukturen des ERP-Systems, die ja nach den Bedürfnissen des Unternehmens und nicht der Kunden aufgebaut sind.
  • Kunden können leicht suchen und filtern
    Mit perfekten Produktdaten als Arbeitsgrundlage sorgen Sie dafür, dass die Kunden alle für sie interessanten Produkte sehen können, wenn sie im Webshop Produkte nach Kriterien wie Größe, Farbe, technischen Daten, Kategorien oder anderen Parametern suchen und filtern. Zugleich haben Sie den vollen Überblick darüber, wo noch Produktdaten fehlen und sorgen auch für einheitliche Daten, z. B. dass Längenmaße immer in Zentimetern angegeben sind.
  • Individuelle Produktdatenblätter lassen sich direkt vom Webshop aus in Ihrem Layout ausdrucken
    Das Druckmodul des PIM-Systems bietet Ihren Kunden außerdem die Möglichkeit, individuell angepasste PDF-Dokumente mit Informationen über Produkte, an denen sie interessiert sind, herunterzuladen. Diese Dokumente werden auf der Grundlage von im PIM-System erstellten Vorlagen erzeugt. Daher sind sie immer einheitlich und erscheinen in dem von der Marketingabteilung festgelegten Layout.

Ausführliche Produktinformationen machen „süchtig“. Wenn Ihre Kunden erst einmal erlebt haben, dass sie bei Ihnen mit allen gewünschten Informationen verwöhnt werden, sind sie weniger geneigt, sich anderswo umzusehen.

Möchten Sie mehr wissen? Whitepaper herunterladen

Whitepaper: 'Leitfaden des Marketingchefs für einen erfolgreichen Onlineshop mit PIM'.Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie ein PIM-System Sie dabei unterstützen kann, im E-Commerce erfolgreich zu sein? Laden Sie unser Whitepaper herunter: 'Leitfaden des Marketingchefs für einen erfolgreichen Onlineshop mit PIM'.

Leitfaden downloaden

Mehr aus dem Perfion Blog

Holen Sie sich unsere besten Tipps und Tricks zum Produktinformationsmanagement.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Holen Sie sich unsere besten Tipps und Tricks zum Produktinformationsmanagement.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.