Durch Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von cookies für Analyse und personalisierte Inhalte.

Perfion Blog

PIM vs. DAM (Digital Asset Management) - Was sind die Unterschiede?

Wenn Sie nach einer Digital Asset Management-Lösung (auch als DAM-Lösung bezeichnet) suchen, werden Sie wahrscheinlich auch auf Product Information Management-Systeme (oder PIM-Systeme) stoßen.

Und was ist der Grund dafür?

Der Grund ist, dass einige PIM-Systeme auch über DAM-Funktionalität verfügen. Es mag verwirrend klingen, denn wie unterscheiden sich dann die Systeme? Das erklären wir jetzt, damit Sie das erforderliche Wissen erwerben und die richtige Entscheidung treffen können.

PIM vs. DAM (Digital Asset Management) - Was sind die Unterschiede?

Ein PIM-System – Was ist das?

PIM-Systeme verwalten Produktinformationen und deren Darstellung in den Marketing- und Vertriebskanälen eines Unternehmens. Die Kanäle können unter anderem gedruckte Kataloge, Produktdatenblätter, Webseiten, Online-Shops, Händlerportale, soziale Medien und viele andere mehr sein.

Die Hauptaufgabe eines PIM-Systems besteht darin, sicherzustellen, dass die für Kunden und Partner bereitgestellten Produktinformationen umfassend, genau, konsistent und von hoher Qualität sind. Mit Hilfe des PIM-Systems können die Kunden daher fundierte Kaufentscheidungen treffen.

Mit einem PIM-System werden alle Produktinformationen an einem Ort gesammelt, sodass alle Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit die Informationen finden, die sie benötigen.

Mehr darüber, wie Sie digitale Inhalte mit einem PIM-System verwalten im

"Leitfaden des Marketingchefs für einen erfolgreichen Onlineshop mit PIM""Leitfaden des Marketingchefs für einen erfolgreichen Onlineshop mit PIM"

Leitfaden downloaden

Ein DAM-System – Was ist das?

Im Gegensatz zum PIM-System, das die produktbezogenen Informationen verarbeitet, verarbeiten DAM-Systeme die nicht produktbezogenen Inhalte. Diese sind zum Beispiel digitale Dateien wie Bilder, Videos und Dokumente. Es können auch Metadaten und Präsentationen sein.

Vertriebs- und Marketingabteilungen verwenden auch DAM-Systeme zum Speichern von Werbe- und Marketingmaterial, damit Videos, Bilder, Zeichnungen und Markenrichtlinien zugänglich aber auch gut geschützt sind.

Ein DAM-System hat somit andere Funktionen als das PIM-System. Beiden Systemen ist jedoch gemeinsam, dass sie als zentrale und leicht zugängliche Datenbank dienen. Wie beim PIM-System besteht die Aufgabe des DAM-Systems darin, Daten zu organisieren und relevanten Personen einen einfachen Zugriff darauf zu ermöglichen.

Wenn ein Unternehmen ein gutes DAM-System implementiert, lassen sich Bilder und andere digitale Inhalte einfacher verwalten und pflegen, und die Prozesse des Unternehmens können effizienter werden.

Wann ist ein PIM-System die bessere Wahl?

Ursprünglich wurden PIM-Systeme zum Speichern von produktbezogenen Informationen entwickelt, d. h. alles von beschreibenden Texten bis hin zu Lieferantendaten. Heutzutage gibt es jedoch einige PIM-Systeme - darunter Perfion PIM - die über DAM-Funktionen verfügen und alle Arten von produktbezogenen Inhalte speichern und verteilen können, einschließlich Mediendateien wie Video, Bilder und Audiodateien.

PIM-Systeme eignen sich besonders für Hersteller und Händler - und für Unternehmen, die ihre Produktinformationen an einem Ort sammeln möchten oder sie aus vielen verschiedenen Quellen beziehen. Auch für Unternehmen mit vielen Artikelnummern wäre ein PIM-System die ideale Lösung.

Mit PIM-Systemen wird es einfacher, die Kontrolle über Produktinformationen zu übernehmen, und Fehler und Ungenauigkeiten, die sich direkt negativ auf den Umsatz auswirken können, zu vermeiden. Deswegen reduziert sich der Zeitaufwand für die Verwaltung von Produktinformationen durch die Verwendung eines PIM-Systems. So erleichtern PIM-Systeme das Leben für die Mitarbeiter in einer ganzen Reihe von Abteilungen im Unternehmen, einschließlich Produktentwicklung, Vertrieb und Marketing.

Wann ist ein DAM-System die bessere Wahl?

DAM-Systeme sind ideal, wenn Audio- oder Videodateien gestreamt oder veröffentlicht werden müssen. Sie eignen sich auch perfekt zum Archivieren von Material und zum Verfolgen früherer Versionen einer Datei.

Für Unternehmen, die über viele digitalen Inhalte verfügen, sind DAM-Systeme sehr nützlich, da sie dazu beitragen können, die Erfassung von Inhalten zu rationalisieren und damit Zeit zu sparen. Es sollte nicht vergessen werden, dass der durchschnittliche Marketingmitarbeiter etwa 65 Stunden im Jahr nach verloren gegangenen digitalen Dateien sucht. Jedes Unternehmen, das diese 65 Stunden einsparen und für produktivere Aufgaben einsetzen möchte, profitiert von einem DAM-System.

PIM-Systeme mit eingebauter DAM-Funktionalität

Während PIM- und DAM-Systeme einige Funktionen gemeinsam haben, handelt es sich immer noch um verschiedene Plattformen, die für unterschiedliche Anforderungen entwickelt wurden. Wie bereits erwähnt, verwalten PIM-Systeme Produktinformationen und produktbezogene Informationen, während DAM-Systeme für die Verwaltung von digitalen Dateien wie Logos und Videos konzipiert wurden.

Dabei ist zu beachten, dass auch digitale Dateien wie Logos, Bilder und Videos produktbezogen sind. Deshalb sind einige PIM-Systeme - darunter Perfion - voll in der Lage, auch diese Dateitypen zu verarbeiten. Aus diesem Grund stoßen Sie bei der Suche nach einer Digital Asset Management-Lösung auch auf Product Information Management-Systeme.

Erfahren Sie mehr über Digital Asset Management mit Perfion PIM

In einigen Fällen reicht ein PIM-System mit DAM-Funktionalität jedoch nicht aus, um alle Ihre Digital Asset Management-Anforderungen zu erfüllen. Hier kann eine Kombination aus einem PIM- und einem DAM-System, bei der die beiden Systeme miteinander integriert sind, eine gute Lösung sein.

Leitfaden des Marketingchefs für einen erfolgreichen Onlineshop mit PIMHolen Sie sich unseren Leitfaden

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Digital Assets mit einem PIM-System verwalten im "Leitfaden des Marketingchefs für einen erfolgreichen Onlineshop mit PIM".

Leitfaden downloaden

Mehr aus dem Perfion Blog

Holen Sie sich unsere besten Tipps und Tricks zum Produktinformationsmanagement.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Holen Sie sich unsere besten Tipps und Tricks zum Produktinformationsmanagement.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.