Perfion Blog

Warum ist PIM entscheidend für Ihre SEO-Strategie?

Warum ist PIM entscheidend für Ihre SEO-Strategie?

Strategien zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) sind zu einem wesentlichen Bestandteil digitaler Marketingkampagnen geworden. Statistiken des Content Marketing Institute zeigen, dass 61 % der Marketingmanager SEO für ihre oberste Priorität im Inbound-Marketing halten. Und wenn man die Wahl zwischen Pay-per-Click (PPC)-Werbung und SEO nimmt, entscheiden sich 70 % der Marketingmanager für SEO und geben an, dass sie bessere Ergebnisse als PPC bringt.

Wenn Ihr Unternehmen seine Marketingtätigkeit durch SEO verstärken will, sollte man keine Chance ungenutzt lassen. Eine davon ist der Einsatz eines Systems für das Produkt-Informations-Management (PIM). Wie bereits in einem anderen Beitrag auf der Perfion Website erklärt, kann PIM Unternehmen dabei unterstützen, Produktinformationen nachzuverfolgen, sie über alle Systeme hinweg konsistent zu halten und sie auch einfach an andere Kanäle zu verteilen. Aber diese Informationen können auch für die Optimierung der SEO-Strategie eines Unternehmens genutzt werden.

Leitfaden des Marketingchefs für einen erfolgreichen Onlineshop mit PIM

Leitfaden des Marketingmanagers für einen erfolgreichen Onlineshop mit PIM

Leitfaden downloaden

Optimieren Sie die Verwendung von Keywords im gesamten Unternehmen

Ein PIM-System ist eine Goldgrube für Keywords (Schlüsselwörter), die das Unternehmen in seiner SEO-Strategie verwenden kann. Dies reduziert den Großteil der Arbeit, die das Marketingteam für SEO leisten muss. Denn es verfügt bereits über eine Liste möglicher Keywords. Statt von vorne anzufangen, muss es nur die Rohliste der Keywords recherchieren. Sobald die Keyword-Recherche abgeschlossen ist, kann das Marketingteam seine Ergebnisse in einer Liste zusammenfassen und das PIM-System nutzen, um die Informationen an andere Teams zu verteilen. Wenn die gesamte Belegschaft die besten Keyword-Optionen kennt, wird es einfacher, die Marketingziele des Unternehmens zu fördern.

Erstellen relevanter Inhalte einschließlich Keywords für SEO

Sobald die Keyword-Liste zusammengestellt ist, wird es für Ersteller von Inhalten viel einfacher, Material für bestimmte Produkte oder Marketingkampagnen zu erstellen. Ayima Kickstart betont, dass optimierte Inhalte für organische Marketingkampagnen entscheidend sind, dass aber viele kleine Unternehmenswebsites das Problem haben, nicht über relevante Inhalte zu verfügen. Einen Kalender für Inhalte einzurichten ist dann ein guter erster Schritt, aber diese Inhalte müssen auch für Kunden und Suchmaschinen relevant sein. Um dies zu gewährleisten, benötigen Unternehmen eine bessere Keyword-Optimierung für die Inhalte auf der gesamten Website – von Blog-Beiträgen bis hin zu Produktbeschreibungen. Und mit der Unterstützung eines PIM-Systems bei der Keyword-Recherche und -Verwaltung wird der Optimierungsprozess wesentlich einfacher.

Konsistentes Branding mit relevanten Keywords

Branding ist wichtig für jede Marketingstrategie – ob traditionell oder digital. Laut The Balance unterstützt ein konsistentes Branding Unternehmen dabei, ihren Zielmarkt zu erreichen, so dass potenzielle Kunden das Unternehmen gegenüber seinen Mitbewerbern bevorzugen. Außerdem fördert dies bei bestehenden Kunden die Markentreue. Während man bei Branding heute meist an Logos, Farbschemata und einzigartige Grafiken denkt, vergessen viele Unternehmen, dass Branding auch die Verwendung von Wörtern betrifft – wie im Slogan, im Motto und der generellen Botschaft. Und mit PIM-Systemen kann ein Unternehmen seine Marke sowie seine einzelnen Produkte auf eine Weise vermarkten, die für dieses Produkt einzigartig ist. Durch das Einfügen von relevanten Keywords in Produktbeschreibungen werden die Kunden eher eine Verbindung zu beidem herstellen, wodurch die Marke einprägsamer wird.

Internationalen Umsatz und SEO mit PIM fördern

Und schließlich sind die Vorteile eines PIM-Systems nicht nur auf die lokale Geschäftstätigkeit beschränkt. Wenn Sie beschließen, Ihr Geschäft auf andere Länder auszuweiten, können Sie Ihre PIM-Datenbank nutzen, um Ihre SEO-Strategie für internationale Märkte zu optimieren. Durch die Verwaltung verschiedener Sprachen in Ihrem PIM-System haben Sie einfachen Zugriff auf SEO-Keywords, die in verschiedenen Ländern einzusetzen sind. Natürlich muss Ihr Marketingteam weiterhin eingehende Untersuchungen zu ausländischen Markttrends und bewährten SEO-Verfahren durchführen, aber ein mehrsprachiges PIM-System gibt ihm die grundlegenden Keywords, mit denen es arbeiten kann.

PIM-Systeme können mehr als nur Daten speichern und verwalten. Sie können auch Informationen sammeln, die für die verschiedenen Facetten der Unternehmenstätigkeit relevant sind. Daher ist es also clever, das PIM-System möglichst vielseitig zu nutzen. Dennoch darf man beim Aufbau einer SEO-Strategie nicht auf die Qualität der Inhalte verzichten. Die richtigen Keywords allein bedeuten nicht viel, wenn Ihr Unternehmen seinen Kunden keinen Mehrwert bietet. Ein Beitrag auf Business2Community erklärt dies gut und weist darauf hin, dass die Inhalte informativ, übersichtlich und gut geschrieben sein müssen. Letztendlich bedarf eine herausragende Marketingstrategie hochwertiger Inhalte in Verbindung mit den richtigen SEO-Tools, wie PIM-Systemen.

Downloaden:
Leitfaden des Marketingchefs für einen erfolgreichen Onlineshop mit PIM

Leitfaden des Marketingchefs für einen erfolgreichen Onlineshop mit PIM

Erfahren Sie im Leitfaden des Marketingchefs für einen erfolgreichen Onlineshop mit PIM mehr darüber, wie eine Product Information Management-Lösung Ihre Arbeit als Marketingchef unterstützt.

Leitfaden downloaden