Durch Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von cookies für Analyse und personalisierte Inhalte.

Perfion Blog

Wie ein PIM-System Ihre IT-Landschaft vereinfacht

Wie ein PIM-System Ihre IT-Landschaft vereinfacht
Präzision, Produktivität und Kundenzufriedenheit - dies alles sind wichtige Faktoren für jede Organisation, die Eindruck erzielen und fortlaufend erfolgreich sein möchte. 

Wahrscheinlich ist es aber leichter gesagt als getan, diese hohen Ziele zu erreichen, wenn Sie gleichzeitig mehrere Speichermedien von Produktdaten, IT-Systeme und Entwicklungsumgebungen verwalten müssen. 

Ungenügende und widersprüchliche Informationen zwischen digitalen Systemen führen zu unnötigen Ausgaben und ineffizienten Abläufen. Unternehmen begegnen diesen Herausforderungen, indem sich sich zur Einführung eines Product Information Management (PIM) Systems entschließen. Vielleicht ziehen auch Sie dies in Erwägung, falls Ihre Informationsprozesse unhandlich geworden sind. 

LÄUFT IHRE IT AUS DEM RUDER? 

Wenn Sie mehrere Datenbanken, Produktreihen, Excel-Tabellen und andere IT-Umgebungen verwalten, müssen Sie sicherstellen, dass Sie genau wissen, was verwaltet wird, warum es vorhanden ist, was es leistet und wer die Verantwortung trägt. Diese Informationen im Blick zu behalten, ist nicht nur eine Herausforderung, sondern eine Herausforderung, die für Ihr Unternehmen sogar gefährlich werden könnte, wenn hier nicht richtig gehandelt wird. 

Wenn Ihre IT aus dem Ruder läuft, sind Sie anfällig für Sicherheitsrisiken, anfällig für Ausfallzeiten, anfällig für erhöhten Pflegeaufwand durch doppelte und widersprüchliche Systeme und die Verschwendung von knappen Ressourcen.

PIM löst diese Probleme, indem die Speicherung Ihrer Produktinformationen an einem zentralen Speicherort erfolgt, damit die Qualität und die Übereinstimmung Ihrer Produktdaten über alle Unternehmensprozesse und kundenbezogenen Kanäle hinweg verbessert werden. 

DER TATSÄCHLICHE UNTERNEHMERISCHE WERT VON PIM 

PIM-Systeme bieten einen enormen unternehmerischen Wert, indem sie Unternehmen eine einzige, wahre Quelle aller Produktdaten innerhalb ihres Unternehmens bereitstellen. 

Dies verbessert nicht nur die Genauigkeit und Effizienz, sondern sorgt auch dafür, dass mehrere Speicherorte, die widersprüchliche Produktdaten enthalten, eliminiert werden. Onboarding-Prozesse für Lieferanten werden effizienter und der Zeitaufwand für die Suche nach Produktinformationen geht deutlich zurück. 

Mithilfe eines zentralen Speicherortes für Produktinformationen können Sie nicht nur verhindern, dass Fehler in Ihrer Infrastruktur vorhanden sind, sondern Sie sorgen auch dafür, dass Fehler in der Kette sich nicht auf Ihre Kunden auswirken. 

VERBESSERUNG DER REAKTIONSFÄHIGKEIT DURCH AUSSCHLUSS IRRELEVANTER DATEN 

Die Märkte agieren schnell. Sie müssen beweglich sein, um mithalten zu können. Innerhalb Ihrer Branche bedeutsam zu bleiben bedeutet, abteilungsübergreifend so effizient wie möglich zusammenzuarbeiten, schnelle Reaktionen auf äußere und innere Veränderung, und Produkte so schnell wie möglich auf den Markt zu bringen. 

PIM unterstützt Sie dabei, agil und relevant zu sein und stellt hierdurch sicher, dass Ihre Teams nahtlos zusammenarbeiten, dass Ihre Produktinformationen zentral hinterlegt sind und Sie so Zugriff auf das Gesamtbild Ihres Unternehmens haben. Vollständige Transparenz Ihrer Produktinformationen hilft Ihnen, das Produktmanagement über alle Kanäle hinweg zu verbessern. 

ANZEICHEN DAFÜR, DASS IHR UNTERNEHMEN EIN PIM BENÖTIGT 

Wenn Ihre Produktinformationen über eine Reihe von Speichermedien verstreut sind, ist dies oft ein sicheres Zeichen dafür, dass Sie ein PIM-System in Betracht ziehen sollten. Hier sind einige weitere verräterische Anzeichen: 

  • Teams verbringen eine Menge Zeit damit, Produktinformationen zu finden.
  • Es gibt eine Menge widersprüchlicher Informationen. Dadurch wird es schwieriger, die Präzision zu gewährleisten.
  • Fehler werden häufig erst nach dem Verkauf des Produkts entdeckt.
  • Informationen werden nicht in einem einheitlichen Format gespeichert.
  • Ihre Kunden erhalten falsche Bestellungen oder Produkte.

Bei der Verwaltung von Produktinformationen darf man nicht zu kurz greifen. Wenn Sie Ihre Produktdaten nicht ausreichend zusammenfassen, könnte sich dies negativ auf Ihre internen Prozesse, Ihre Reputation und letztlich Ihren Umsatz niederschlagen.

Whitepaper: Sechs tägliche Aufgaben in ERP, die mit einem PIM-System sehr viel einfacher sind.

Möchten Sie gerne noch mehr darüber erfahren, wie ein PIM-System Ihre täglichen Aufgaben vereinfachen kann? Laden Sie unser Whitepaper herunter: 'Sechs tägliche Aufgaben in ERP, die mit einem PIM-System sehr viel einfacher sind'.

Download Whitepaper 

Mehr aus dem Perfion Blog

Holen Sie sich unsere besten Tipps und Tricks zum Produktinformationsmanagement.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Holen Sie sich unsere besten Tipps und Tricks zum Produktinformationsmanagement.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.